[Speyer] Antifaschistische Veranstaltungsreihe im Rahmen der „Woche des Antifaschismus“ vom 04. bis 10. November 2013!

Die antisemitische und nationalsozialistische Gewalt vom 07. bis 13. November 1938 fand am 9. November ihren vorläufigen Höhepunkt. Überall in Deutschland und Österreich – so auch hier in der Vorderpfalz – brannten die Synagogen, jüdische Geschäfte und Wohnungen wurden überfallen, demoliert und geplündert. Jüdinnen und Juden wurden gedemütigt, geschlagen, vergewaltigt und ermordet. Etwa 30.000 Männer wurden hierbei verhaftet und in die Konzentrationslager Buchenwald, Dachau und Sachsenhausen verschleppt.

Neben dem alljährlichen Gedenkmarsch des DGB, finden dieses Jahr in Speyer im Rahmen der „Woche des Antifaschismus“ auch zwei Veranstaltungen und ein Stadtrundgang statt. Hierzu lädt der Rosa-Luxemburg-Club Speyer ein.

Termine:

» Montag, 04. November 2013 – 19:00 Uhr – Gaststätte „José“ (Pistoreigasse)
Autorenlesung „95 Jahre Novemberrevolution – Eine andere Welt war möglich“

» Freitag, 08. November 2013 – 19:00 Uhr – Gaststätte „José“ (Pistoreigasse)
Autorenlesung „Die neuen Rechten – Zwischen Neoliberalismus und Rassismus“

» Samstag, 09. November 2013 – 14:45 Uhr – Büro der Partei „DIE LINKE“ (Armbruststraße)
Stadtrundgang „Spurensuche zu Orten und Ereignissen 1924 bis 1945“

» Samstag, 09. November 2013 – 16:45 Uhr – Alte Münz (Maximilianstraße)
Gedenkmarsch des DGB für die Opfer des Nationalsozialismus mit Abschluss in der Synagoge Beith-Shalom

Kein Vergeben den NS-TäterInnen, kein Vergessen den NS-Opfern!
Nie wieder Krieg, nie wieder Faschismus!
Gegen jeden Antisemitismus!

Quelle: Antifaschistische Aktion Speyer